Geschichte eines Schluckspechts

Prenzlauer Berg. Zu einer Lesung kann die Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, am 19. Mai Peter Wawerzinek begrüßen. Ab 20 Uhr trägt der renommierte Schriftsteller in der Aula Szenen aus seinem neuen Buch "Schluckspecht" vor. Wawerzinek beschreibt in seinem Roman, "wie Trinker dann doch das werden, wovor sie stets gewarnt worden sind, und wie viel Mühe und Geschick es braucht, aus dem Dilemma halbwegs herauszufinden". Der Autor entwickelt in dem Buch mit autobiografischen Zügen eine Geschichte nach wahrer Begebenheit. Der Eintritt zur Lesung kostet acht, ermäßigt fünf Euro.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.