Haltestelle wird umgebaut

Prenzlauer Berg. Die BVG beginnt dieser Tage mit der Modernisierung des Straßenbahnumsteigeknotens am S-Bahnhof Landsberger Allee. Aus diesem Grund wird ab 14. März um 4 Uhr morgens bis in die Nacht zum Montag, 17. März, die Haltestelle komplett gesperrt. In dieser Zeit wird unter anderem das Dach der Wartehallen abgebaut. Als Ersatz fahren zwischen Landsberger Allee/Petersburger Straße und Oderbruchstraße Busse. Fahrgäste sollten etwa zehn Minuten mehr Fahrzeit einplanen. Nach diesen Arbeiten wird es für die Fahrgäste in diesem Bereich bis Juni 2014 keine weiteren Einschränkungen geben. Bis Ende des Jahres erhalten die Bahnsteige dann aber neue Überdachungen. Außerdem wird ein Blindenleitsystem installiert. Danach wird der Übergang zur S-Bahn barrierefrei umgebaut. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.