Helden auf der Spur

Prenzlauer Berg. "Heldenboxen" ist der Titel einer Ausstellung, die Schüler der Klasse 6a der Grundschule am Teutoburger Platz gestalteten. Sie entwickelten sie mit Unterstützung des Nachbarschaftshauses am Teutoburger Platz im Rahmen des Projektes "Engagement lernen". In ihrem Projekt befragten die Schüler 51 Kiezbewohner. Eine zentrale Frage war, was ein Held alles können muss. Je mehr sie sich mit dem Thema beschäftigten, kamen die Schüler dann von den klassischen Heldengestalten über Superhelden zu den Helden des Alltags. Aus dem, was sie im Projekt lernten, gestalteten die Kinder ihre Ausstellung. Zu besichtigen ist sie bis zum 28. November werktags von 10 bis 18 Uhr im Nachbarschaftshaus am Teutoburger Platz in der Fehrbelliner Straße 92.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.