Im Klub "Go" herrscht Lampenfieber vor der Premiere

(Foto: BW)

Prenzlauer Berg. Im Kinder- und Jugendklub "Go" wird dieser Tage emsig geprobt. Am 26. Januar hat nämlich das Stück "Kuscheltiere kratzt die Kurve" im großen Saal des Hauses in der Schönhauser Allee 165 Premiere.

In der Regie von Ruth Affeldt haben 43 Kinder aus den Theater- und Tanzgruppen des "Go" ein halbes Jahr lang dieses Stück einstudiert. "Eigene Theaterstücke haben bei uns im Haus bereits eine lange Tradition", sagt Ruth Affeldt. Im vergangenen Jahr wurden zum Beispiel Szenen präsentiert, die rund um den nahe gelegenen U-Bahnhof Senefelderplatz spielten. Für die aktuelle Inszenierung entschied sich das "Go"-Team ein Stück aufzugreifen, das bereits schon einmal vor zwölf Jahren auf der Bühne des Hauses gespielt wurde. "Das Stück hatte seinerzeit Karoline Griebner geschrieben. Sie war damals 16, 17 Jahre alt und spielte bei uns Theater", erzählt Ruth Affeldt. "Der Inhalt ist aber nach wie vor aktuell. Gemeinsam mit den Kindern haben wir es natürlich völlig neu erarbeitet."Im Stück geht es um Luca. Seitdem er eine Playstation geschenkt bekam, spielt er nicht mehr mit seinen anderen Spielsachen und liest keine Bücher. Die Plüschtiere verstauben. Die Märchen und Geschichten in den Büchern verblassen langsam. Die Brettspiele hat er längst vergessen. Allmählich beginnen die Sachen zu verschwinden. Jemand macht sie lebendig und führt sie dorthin, wo sie geliebt und gebraucht werden. Ob Luca das mitbekommt und was seine Spielsachen erleben, das zeigt das Stück mit Musik und Tanz.

Die jungen Schauspieler und Tänzer, die es auf der Bühne präsentieren, haben aber nicht nur die Inszenierung unter Anleitung von Ruth Affeldt erarbeitet, sie bastelten auch am Bühnenbild und an den Kostümen mit. Unterstützt wird das Theaterprojekt von der allgemeinen Förderung von jungen Menschen und Familien im Jugendamt Pankow. Deshalb ist der Eintritt zur Premiere am 26. Januar um 16 Uhr für alle frei. Nach der Premiere wird das Stück mehrfach in Schulen aufgeführt.

Weitere Informationen gibt es unter 44 68 90 25 sowie per E-Mail info@kife-go.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden