Lesung in der Backfabrik

Prenzlauer Berg. Das Buch "Kinder des Jacarandabaums" von Sahar Delijani wird am 17. März um 20 Uhr in der Backfabrik in der Saarbrücker Straße 36a vorgestellt. Die iranische Autorin kam 1983 im Teheraner Evin-Gefängnis zur Welt. Wieder in Freiheit, verließ die Familie 1996 die Heimat und ging in die USA. Nach einem Studium zog Sahar Delijani mit ihrem Ehemann 2006 nach Italien, wo sie bis heute lebt. In den zurückliegenden Jahren veröffentlichte sie zahlreiche Kurzgeschichten. "Kinder des Jacarandabaums" ist ihr erster Roman. Mit diesem ist sie in der Reihe "Literatur Station" in der Clinker Lounge der Backfabrik in der Saarbrücker Straße 36a zu Gast. Aus der deutschen Übersetzung des Romans wird die deutsch-iranische Schauspielerin Jasmin Tabatabai lesen. Der Eintritt kostet acht Euro. Karten gibt es an der Abendkasse. Reservierungen sind unter 43 65 90 91 möglich.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.