Lesungen und Gespräche mit Autoren und Lektoren

Ulrike Draesner wird am 29. Mai um 20 Uhr im Georg-Büchner-Buchladen, Wörther Straße 16, ihr neues Buch "Heimliche Helden" vorstellen. (Foto: Luchterhand Verlag)

Prenzlauer Berg. Die traditionellen Literaturtage "LiteraturOrt Prenzlauer Berg" finden in diesem Jahr vom 26. Mai bis zum 14. Juni statt. Damit kann die Veranstaltungsreihe auch ein kleines Jubiläum feiern. Sie wird bereits zum 15. Mal organisiert.

Ihr Entstehen verdanken die Literaturtage engagierten Buchhändlern, Autoren und Bücherfreunden sowie einer stetig wachsenden Literaturlandschaft in Prenzlauer Berg. Viele Autoren, Verlage und zahlreiche Buchläden siedelten sich in den vergangenen Jahrzehnten ganz bewusst in Prenzlauer Berg an. Hinzukommen die kommunalen Bibliotheken, die Tausende Bewohner mit Lesestoff versorgen. Mit dem Ziel, dieses Potenzial weiter zu fördern und eine Vernetzung zwischen den einzelnen "Literaturanbietern und -arbeitern" zu schaffen, gründete sich der Verein LiteraturOrt Prenzlauer Berg. Dieser organisiert Jahr für Jahr einen Literaturwettbewerb sowie zahlreiche Lesungen.In diesem Jahr beginnt die Literaturwoche am 26. Mai um 11 Uhr mit einer Matinee im Georg-Büchner-Buchladen in der Wörther Straße 16. In deren Rahmen stellt ab 12 Uhr Andrej Longo seinen Roman "Das Sonnenblumenfeld" vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Constanze Neumann. Bis zum 14. Juni stellen weitere Autoren wie Ulrike Draesner, David Wagner (Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse 2013), Dirk Kurbjuweit, Hanns Zischler, Eva Menasse und Birk Meinhardt ihre neuesten Bücher vor.

Ein Höhepunkt der Literaturwoche ist der Wettbewerb um den "Literaturpreis Prenzlauer Berg 2013". Dieser findet am 2. Juni um 11 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm in der Prenzlauer Allee 227/228 statt. Die zehn nominierten Autoren werden zunächst ihre Arbeiten vortragen. Danach wird die Jury beraten und den diesjährigen Preisträger bekannt geben.

Eine Übersicht über das umfangreiche Programm mit allen Lesungen findet sich auf www.literaturortprenzlauerberg.de. Weitere Infos gibt es auch unter 442 13 01.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.