Respect Gaymes an der Cantianstraße am 1. Juni

Prenzlauer Berg. Die Respect Gaymes finden im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt. Im Stadion an der Cantianstraße ist am 1. Juni von 10 bis 20 Uhr jeder zu sportlichen Aktionen sowie einem bunten Bühnenprogramm willkommen.

Bei den Respect Gaymes treten Jugendliche in sportlichen Wettkämpfen für Respekt gegenüber Schwulen und Lesben an. Unter anderem findet ein großes Fußballturnier statt. Unterstützt wird dieses vom Sportverein SV Empor Berlin. Außerdem wird es ein Beachvolleyballturnier auf den Volleyballfeldern am Stadion geben. Des Weiteren können sich die Besucher der Respect Gaymes in der neuen Trendsportart Jugger ausprobieren. "Die Botschaft dieser Sport- und Kulturveranstaltung ist klar: Für Hass und Gewalt gibt es die rote Karte", sagt Jörg Steinert vom Veranstalter, dem Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg. Neben dem Sport gehört ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm zu den Respect Gaymes. Das wird ab 11 Uhr vom Pankower Verein "HipHop geht anders" gestaltet. Der Verein hatte ein Jahr lang mit Jugendlichen aus Schulen des Bezirks gearbeitet, die nun ihre einstudierten Acts mit Hip-Hop, Rap und Beatboxing zeigen. Schließlich werden rund um das Sportfest Tanz-, Graffiti- und Hip-Hop-Workshops angeboten. Am Abend sorgen dann Bands für Unterhaltung.
Der Eintritt zu den Respect Gaymes ist frei. Weitere Informationen unter berlin.lsvd.de/respect-gaymes-2013.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.