Rosenkönigin 2013 wird am 29. Juni gekrönt

Prenzlauer Berg. Ihr traditionelles Rosenfest feiern die Kleingärtner von Prenzlauer Berg am 29. Juni in der Kleingartenanlage Bornholm I.

Es beginnt um 10 Uhr mit einem Politfrühschoppen, zu dem unter anderem Bezirks- und Landespolitiker eingeladen sind. Mit den Kleingärtnern aus Prenzlauer Berg werden sie über die Zukunft der Kleingartenanlagen im Ortsteil diskutieren. Egid Riedl, Vorsitzender des Bezirksverbandes der Kleingärtner: "Bis heute ist die von uns geforderte dauerhafte Sicherung der Kleingärten noch nicht im Flächennutzungsplan festgeschrieben. Wir hoffen, dass das noch passieren wird, auch wenn die Schutzfrist für die Kleingärten vom Senat erst einmal verlängert worden ist." Nach dem Frühschoppen beginnt dann das eigentliche Rosenfest, bei dem etwa 70 Kleingärtner ihre Sträuße mit Rosenzüchtungen ausstellen. Ein Höhepunkt des Festes wird die Krönung der diesjährigen Rosenkönigin sein. Um 19 Uhr findet dann der traditionelle Rosenball statt.
Weitere Informationen gibt es unter 972 10 69.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.