Scheiben eingeworfen

Prenzlauer Berg. Unbekannte beschädigten am 7. August mehrere Schaufensterscheiben und Eingangstüren eines Wohn- und Geschäftsobjektes. Gegen 1.30 Uhr alarmierten Anwohner der Schwedter Straße, die durch laute Geräusche geweckt worden waren, die Polizei. An dem Gebäude wurden 28 beschädigte Verbundglasscheiben festgestellt. Nach Zeugenaussagen soll die Tat aus einer fünf- bis achtköpfigen Personengruppe heraus begangen worden sein. Die Personen flüchteten anschließend auf Fahrrädern. Zum Einsatz fahrende Polizeibeamte entdeckten zudem auf der Schwedter Straße 32 sogenannte Krähenfüße, wodurch letztlich ein Funkwagen, ein Taxi und ein Fahrrad beschädigt wurden. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt jetzt.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.