Spannende Geschichten zu den Literaturtagen für Kinder

Prenzlauer Berg. "Ottos Mops liest" ist das Motto der diesjährigen Kinderliteraturtage Prenzlauer Berg. Organisiert werden sie vom Georg-Büchner-Buchladen am Kollwitzplatz. Vom 2. bis 29. September erwartet kleine und große Bücherfreunde ein abwechslungsreiches Programm.

Zum Auftakt der Kinderliteraturtage findet am 2. September um 11 Uhr die Verleihung des diesjährigen Kinderliteraturpreises statt. Im Buchladen in der Wörther Straße 16 werden die Sieger des Wettbewerbs zum Thema "An einem Sonntag im August" ausgezeichnet. Für diesen Wettbewerb konnten Kinder zwischen acht und 16 Jahren ihre selbst geschriebenen Texte einreichen. Die besten zehn werden von den Autoren vorgelesen. Die drei Erstplatzierten erhalten Büchergutscheine, alle anderen Teilnehmer bekommen Überraschungspreise.In den folgenden Tagen gibt es dann zahlreiche Lesungen und Mitmachaktionen. Am 6. September um 10 Uhr wird Sybille Heim zum Beispiel im Theater O.N. in der Kollwitzstraße 53 unter dem Motto "Kleine Maus gleich doppelt groß?" neue Abenteuer von Fritzi Mauseohr erzählen und malen. Ein Nachmittag rund um Cowboys erwartet Kinder am 11. September um 16 Uhr im Georg-Büchner-Buchladen in der Wörther Straße 16. Cowboy Klaus und die Rodeo-Rüpel laden zu Mitmachaktionen ein und zeigen kleine Cowboyfilme. Ein Höhepunkt der Kinderliteraturtage wird am 12. September die Buchpremiere von "Mr Gum und der fettige Ingo" von und mit Andy Stanton im Theater O.N. sein. Weitere Attraktionen der Kinderliteraturtage sind ein Fest zum fünften Geburtstag des Tulipan-Verlags, die Premiere des neuen Buchs von Klaus Kordon "Das Karussell" sowie die Präsentation des Bilderbuches "Alles Farbe" von Regina Voss.

Weitere Informationen unter www.georgbuechnerbuchladen.de und unter 442 13 01.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden