Verein Frauenkreise startet neue Reihe

Prenzlauer Berg. Berliner Kieze aus einer anderen Perspektive kennenlernen, das können Frauen in einer neuen Veranstaltungsreihe des Vereins Frauenkreise. Unter dem Motto "Mein Berlin" zeigen Frauen bei Stadtführungen ihren Kiez oder ihre Lieblingsecken.

Jede Stadtführerin wird ihren Kiez aus einem ganz subjektiven Blickwinkel vorstellen. So entdecken die Teilnehmerinnen Orte, die sie vielleicht schon flüchtig kennen, ganz neu und erfahren auch Dinge, die sie bei üblichen Stadtführungen nie mitbekommen würden. Dass jede der Stadtführungen ganz anders verlaufen wird, garantiert die Mischung der Stadtführerinnen und Teilnehmerinnen. Willkommen sind Frauen unterschiedlicher Herkunft, Ethnien, Altersgruppen, Religionen, Kulturen, mit und ohne Behinderung. Unter dem Motto "Gewohnte Pfade verlassen - neue Wege gehen" sind am 29. Mai um 16 Uhr Frauen zu einem ersten Treffen willkommen, auf dem die Veranstaltungsreihe präsentiert wird. Dieses Treffen findet bei Frauenkreise in der Choriner Straße 10 statt.
Um Anmeldung bei Nina Jenk unter 280 61 85 oder per E-Mail an kontakt@frauenkreise-berlin.de wird gebeten.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.