Wie ein Fisch im Wasser

Prenzlauer Berg. An jedem Montag klingt Musik durch das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz. Von 20 bis 22 Uhr probt im Haus in der Fehrbelliner Straße 92 der Kiezchor "Fisch im Wasser". Er besteht aus etwa 25 Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 20 und 60 Jahren. Geleitet wird der Chor von Johanne Braun. Der Chor singt Lieder aus aller Welt, weltliche Chorliteratur, Songs von Nina Hagen bis Kurt Weill, aber auch Sprechstücke und Bewegungslieder. Mindestens zwei Konzerte gibt es in jedem Jahr. Willkommen sind dem Kiezchor stets weitere Menschen aus Prenzlauer Berg, die Spaß am Singen haben. Wer Lust hat, kommt an einem Montagabend einfach im Nachbarschaftszentrum vorbei oder meldet sich bei Johanne Braun unter 444 76 28.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.