Wissen testen und Schach spielen

Prenzlauer Berg. Der Ortsteil wird gemeinhin als der kinderreichste von Berlin bezeichnet. Deshalb gibt es in diesem Jahr auch viele Aktionen zum Weltspieltag. Der Weltspieltag 2013 findet am 28. Mai statt.

Unter dem Motto "Spielen bildet" sollen möglichst viele Spielaktionen für Kinder auf Plätzen und Straßen organisiert werden. "Zunehmend sind im öffentlichen Raum immer weniger Kinder spielend anzutreffen. Die Straße als Spielraum ist heute nahezu vollständig verloren gegangen", erklärt Jeanette Münch vom Pankower Jugendamt. Damit die Kinder wieder ein Stück Straße zurückerobern können, ruft das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern im "Bündnis für das Recht auf Spielen" seit sechs Jahren bundesweit zu Aktionen im Rahmen des Weltspieltags auf.In Prenzlauer Berg beteiligt sich zum Beispiel die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Atelier 89". Sie veranstaltet von 14 bis 18 Uhr Aktionen zum Thema "Kleine und große Schlaumeier!". Auf dem Gelände in der Hanns-Eisler-Straße 7 sind Kinder und Erwachsene willkommen, an Wissensspielen mitzumachen. Für Speis und Trank wird natürlich auch gesorgt. Das Stadtteilzentrum in der Fehrbelliner Straße 92 lädt indes von 15 bis 18 Uhr zur Aktion "Wir spielen Schach!" ein. Auf dem Teutoburger Platz können sich Kinder und Erwachsene auf einem großen Freiluft-Schachfeld ausprobieren. Außerdem stehen jede Menge Turnierschachbretter zur Verfügung. Für Laien gibt es bei Bedarf eine Anleitung von versierten Schachspielern.

Einen Sinnes-Parcours können Kinder im Bereich der Geschäftsstelle der Selbsthilfeinitiative Alleinerziehender absolvieren. In der Rudolf-Schwarz-Straße 29 können sie sich außerdem beim Schminken in Feen oder wilde Tiere verwandeln. Weiterhin gibt es ein Eltern-Kind-Café mit vielen Spielangeboten.

Weitere Informationen zum Weltspieltag gibt es bei Jeanette Münch vom Jugendamt unter 902 95 71 17 oder auf www.recht-auf-spiel.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.