Anwohner laden zum Herbstputz ein

Prenzlauer Berg. Der Freundeskreis des Stadtplatzes Marie an der Marienburger Straße lädt am 8. November von 11 bis 14 Uhr zum Herbstputz ein.

Es sollen Laub weggeharkt und Unrat beseitigt werden. Weiterhin wird der Stadtplatz winterfest gemacht. Entstanden ist die "Marie", wie die Grünanlage liebevoll genannt wird, aufgrund des Engagements einer Bürgerinitiative. Aber inzwischen sind es leider nur noch wenige Menschen, die sich um den Platz kümmern. Diese möchten ihre Nachbarn nun motivieren, sich wieder mehr um die Fläche zu kümmern. Denn der Stadtplatz ist ein Juwel. Er ist eine der am meisten prämierten Grünanlagen im Bezirk.

Weil er ein so ungewöhnliches Projekt mit großer Bürgerbeteiligung war, wurde der Platz zum Beispiel mit dem Gustav-Meyer-Preis, mit dem Preis "Soziale Stadt" und mit dem Europäischen Städtebaupreis ausgezeichnet. Zum Herbstputz können die Helfer auch gleich Mitglieder des Freundeskreises kennen lernen. Ansprechpartnerin vor Ort ist Constanze Siedenburg.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.