Bezirksamt geht verstärkt gegen Ratten auf dem Helmholtzplatz vor

Berlin: Helmholtzplatz |

Prenzlauer Berg. Dieser Tage werden auf dem Helmholtzplatz schwerpunktmäßig Ratten bekämpft.

Anlass ist ein verstärktes Auftreten dieser Nager. Um eine wirksame Bekämpfung zu erzielen, lassen die Berliner Wasserbetriebe sowie das Straßen- und Grünflächenamt zeitgleich durch eine Fachfirma ober- und unterirdisch Köder auslegen. Zum Schutz der Bevölkerung, insbesondere der Kinder, hat das Straßen- und Grünflächenamt Bereiche entlang der Lette- und Dunckerstraße mit Bauzäunen abgesperrt. Zuvor wurden die Sträucher so zurückgeschnitten, dass die Rattenbaue zugänglich sind. Aushänge vor Ort informieren über die Rattenbekämpfung und den Umgang mit Lebensmitteln. „Trotz der aufwendigen Bekämpfung ist eine Lösung des Problems nur möglich, wenn den Tieren keine Nahrung in Form von Speiseresten angeboten wird. Dafür ist die Mitwirkung aller Grünanlagen- und Spielplatznutzer unerlässlich“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen). BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.