Fläche an der Heinrich-Roller-Straße wird Ort der Bildung und Kunst

Prenzlauer Berg. Zu einer ganz besonderen Aktion lädt die Grüne Liga auf den Friedhof Georgen Parochial I an der Heinrich-Roller-Straße ein. Im Rahmen des "Aktionstages für ein schönes Berlin" veranstaltet der Umweltverband am 13. September mit der Entretempo Kitchen Gallery eine Begrünungs- und Kunstaktion auf einer Teilfläche des Friedhofs.

Alle, die bei der Pflege des Geländes und beim Aufbau von Hochbeeten helfen möchten, sind von 10 bis 16 Uhr willkommen. In Berlins Innenstadt gibt es mehr als 700 Hektar Friedhofsfläche. Rund 300 Hektar davon werden nicht mehr genutzt. Eine dieser verlassenen Flächen hat der Evangelische Friedhofsverband Berlin-Stadtmitte nun der Grünen Liga verpachtet und zur Nutzung überlassen. Auf der rund 2000 Quadratmeter großen Fläche des Friedhofs Georgen Parochial I entwickelt der Umweltverband einen grünen Lernort. Im Rahmen des Aktionstages am kommenden Sonnabend soll dieser verlassene Ort "wiederbelebt" werden.

Mit Pflege- und Begrünungsmaßnahmen sowie Beratungs- und Informationsangeboten wird die Grüne Liga die Aktion am 13. September vielseitig gestalten. "Wir wollen am Aktionstag das Areal verschönern und auf die Aufwertung öffentlicher Freiflächen als grüne und kulturelle Erlebnisräume aufmerksam machen", so Ulrich Nowikow, Projektleiter Umweltbildung beim Umweltverband. "Langfristig möchten wir hier einen grünen Lernort der Begegnung, Erholung und Kultur entwickeln - mit vielfältigen Projekten zur Umweltbildung und Naturerfahrung."

Mit einer Filiale unter freiem Himmel wird sich die Entretempo Kitchen Gallery an der Neugestaltung beteiligen. Ein Dutzend Künstler aus aller Welt zeigen in einem Kunstgarten ihre Arbeiten. In Fotografien, Installationen, Skulpturen, Zeichnungen und Performances setzen sie sich mit dem vermeintlichen Widerspruch zwischen Tod und Leben auseinander. Das verwilderte Areal lädt ein, die Kunstwerke in einer "natürlichen" Umgebung zu entdecken. Kuratiert wird das Ganze von der Galeristin Tainá Guedes. Der Zugang befindet sich genau gegenüber der Heinrich-Roller-Grundschule.

Weitere Informationen gibt es bei Anke Ortmann unter 44 33 91 49 sowie über den E-Mail-Kontakt anke.ortmann@grueneliga.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.