Hobbygärtner im Einsatz: Auf dem Arnswalder Platz wird wieder geputzt

Auf dem Arnswalder Platz hat die Saison der GärtnerInitiative begonnen. Mitinitiator Carsten Meyer (rechts) konnte etliche Helfer begrüßen, unter ihnen den Abgeordneten Tino Schopf (SPD/links). (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Arnswalder Platz |

Prenzlauer Berg. Die „Gärtnersaison“ auf dem Arnswalder Platz hat begonnen. Zum ersten Frühjahrsputz in diesem Jahr konnte die GärtnerInitiative vor wenigen Tagen etwa 20 Helfer begrüßen.

Die Initiatoren und ihre Helfer konnten dabei feststellen, dass das zuständige Revier des Straßen- und Grünflächenamtes bereits hervorragende Arbeit auf dem Platz geleistet hat. In mehrtägiger Arbeit seien im bereits denkmalgerecht sanierten Teil des Platzes Rosen und Büsche beschnitten, Unrat und Unkraut entfernt worden, freut sich Carsten Meyer von der GärtnerInitiative. „Da blieb dieses Mal für uns nicht so viel zu tun“, so der Anwohner. Von den Helfern sind vor allem die Rasenfläche geharkt und frischer Unrat entfernt worden. So hatten sie dann aber auch Zeit, sich bei Kaffee und Kuchen mit Nachbarn zu unterhalten – und auf die Verleihung der Ferdinand-von-Quast-Medaille Ende vergangenen Jahres anzustoßen.

Diese wird in jedem Jahr vom Landesdenkmalamt an Bauherren und Initiativen verliehen, die sich um den Denkmalschutz in der Stadt in besonderer Weise verdient gemacht haben. Und 2016 wurde die GärtnerInitiative vom Arnswalder Platz damit ausgezeichnet.

Besonders freuen sich die Hobbygärtner, dass in diesem Jahr der noch nicht sanierte Teil an der Danziger Straße endlich angegangen wird. Die vorbereitenden Arbeiten sind inzwischen abgeschlossen, und im Juni soll es mit den eigentlichen Arbeiten losgehen.

Aus diesem Grunde findet in diesem Jahr auch nicht das Kiezfest „Stierisch gut“ auf dem Arnswalder Platz statt. Das war in den vergangenen Jahren vom Verein Pro Kiez Bötzowviertel organisiert worden. Als Alternative wird der Verein aber das Straßenfest der Kurt-Schwitters-Oberschule unterstützen.

Auf dem bereits sanierten Arnswalder Platz wird in diesem Jahr natürlich weiter bis in den Spätherbst hinein gegärtnert. Der nächste Arbeitseinsatz findet nach den Osterferien am 22. April ab 13 Uhr statt. Helfer sind dazu wieder willkommen. BW

Weitere Informationen gibt es auf www.arnswalderplatz.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.