Politiker an der Drehorgel: Heilsarmee sammelt Spenden für Bedürftige

Wann? 09.12.2017 11:00 Uhr bis 09.12.2017 16:00 Uhr

Wo? Kollwitzplatz, Kollwitzstraße, 10405 Berlin DE
Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau hilft auch in diesem Jahr beim Sammeln von Spenden. (Foto: Siegfried Fischer)
Berlin: Kollwitzplatz |

Die Heilsarmee wird auch 2017 für bedürftige und einsame Menschen eine Weihnachtsfeier veranstalten.

Damit diese vorbereitet werden kann, werden am 9. Dezember von 11 bis 16 Uhr Spenden auf dem Markt am Kollwitzplatz gesammelt. Unterstützt wird diese Sammlung von Berliner Politikern. Sie stellen sich an diesem Tag an eine Drehorgel und machen mit Musik auf diese Aktion aufmerksam.

Jeweils eine halbe Stunde werden unter anderem Bürgermeister Sören Benn (Die Linke), Stadtrat Torsten Kühne (CDU), der frühere Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD), Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) und weitere Politiker die Kurbel der Orgel drehen. Passanten und Marktbesucher können natürlich auch mit den Politikern ins Gespräch kommen. Mit Tee und Gebäck wird die Spendenaktion abgerundet.

Siegfried Fischer, der Leiter des „Cafés Treffpunkt“ der Heilsarmee: „Wir hoffen natürlich, dass wir möglichst viele Spenden zusammenbekommen, um in diesem Jahr eine schöne Weihnachtsfeier vorbereiten zu können.“ Diese wird am 24. Dezember im Hotel Maritim ProArte stattfinden. Dort werden Arme und Einsame beköstigt und mit einem kleinen Programm überrascht. Zur Weihnachtsfeier soll jeder Teilnehmer ein kleines Geschenk erhalten. Dafür sind weitere Spenden und auch kleine Geschenke willkommen.

Wer etwas spenden möchte, wendet sich an Siegfried Fischer unter  444 08 00. Unter dieser Nummer können sich auch Bedürftige anmelden, die an der Weihnachtsfeier teilnehmen wollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.