Start für „Mehr als willkommen“

Berlin: Stadtteilzentrum Teutoburger Platz | Prenzlauer Berg. Das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz und seine Partner haben das neue Projekt „Mehr als willkommen“ gestartet. Dieses richtet sich sowohl an Initiativen, die sich für Flüchtlinge engagieren, als auch an Migranten-Organisationen und Initiativen von geflüchteten Menschen. Ziel ist es unter anderem, Geflüchteten bei der Vermittlung in eigene Wohnungen, Bildungsangebote und Arbeit zu helfen. Weiterhin möchte das Projekt Flüchtlinge dabei unterstützen, eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem will man nachbarschaftliche Begegnungsräume schaffen. Wer in diesem Projekt mitmachen möchte, kann über die E-Mail-Adresse mehralswillkommen@pfefferwerk.de Kontakt aufnehmen. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.