Vor zehn Jahren richtete das Väterzentrum den Papaladen an der Marienburger Straße ein

Wann? 23.09.2017 14:00 Uhr bis 23.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Stadtplatz Marie, Marienburger Str. 41, 10405 Berlin DE
Eberhard Schäfer und Marc Schulte machen im Papaladen viele Angebote für Väter. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Stadtplatz Marie |

Prenzlauer Berg. Seit zehn Jahren ist das Väterzentrum Berlin mit seinem Papaladen in Prenzlauer Berg zu Hause. Dieses Jubiläum wird am 23. September mit einer großen Papa-Party gefeiert.

Dieses Fest für die ganze Familie findet von 14 bis 18 Uhr auf dem Stadtplatz Marie an der Marienburger Straße sowie in der benachbarten Grundschule an der Marie statt. „Väter sind unentbehrlich für ihre Kinder“, sagt Marc Schulte vom Väterzentrum. „Deshalb soll die Papa-Party lebendig, farbenfroh und spielerisch Wertschätzung für alltagsnahes, väterliches Engagement zum Ausdruck bringen und Motivation für Väter sein. Wir wollen mit der ganzen Familie feiern – mit Müttern, Vätern und Kindern.“

Die Papa-Party wolle aber auch das Vatersein in einer Zeit des rasanten Wandels der Lebens- und Familienformen in den Fokus rücken, so Schulte weiter. Das Gleichgewicht beruflicher und familiärer Aufgaben sei für Männer zu einer zentralen Lebensfrage geworden. Die Papa-Party will das Engagement von immer mehr Vätern bei diesem Balanceakt würdigen.

Die Besucher erwartet ein Erlebnisparcours mit 15 Stationen wie einem Kletterturm, Feuerwehrlöschübungen, Torwandschießen, Bullenreiten, Mitmachzirkus und Carrera-Bahn-Rennen. Weiterhin gibt es eine Kleinkind-Area, Schminken, eine Fahrradregistrierung durch die Polizei, Informationsstände und eine große Tombola. Auch für Speis und Trank ist gesorgt.

Eröffnen wird die Veranstaltung Sandra Scheeres (SPD), Berlins Senatorin für Bildung, Jugend und Familie. Danach sorgen unter anderem die Straßenmusiker vom „Ruberts Kitchen Orchestra“ und Zauberer Jan Dober für Unterhaltung. Unterstützt wird die Papa-Party von der AG Jungenarbeit Pankow sowie weiteren Partnern.

Seitdem der Papaladen in der Marienburger Straße 28 im Jahre 2007 eröffnet wurde, ist er in Berlin einzigartig. Während es für Mütter zahlreiche Angebote in Frauenzentren oder Nachbarschaftshäusern gibt, sind Treffpunkte, Beratungen und Veranstaltungen ausschließlich für Väter noch sehr rar. Deshalb kam das Berliner Väterzentrum seinerzeit auf die Idee, eine Einrichtung nur für Väter und ihre Kinder zu eröffnen. Dass man sich für Prenzlauer Berg als Standort entschied, lag vor allem am seinerzeit einsetzenden Kinderboom im Ortsteil.

Seit zehn Jahren machen Eberhard Schäfer und Marc Schulte gemeinsam mit Unterstützern den Vätern zahlreiche Angebote, die äußerst rege angenommen werden. Dazu zählen zum Beispiel Treffen für Väter in Elternzeit sowie ein Familienbrunch am Wochenende. Besonders nachgefragt sind die Beratungsangebote. Hunderte Väter nutzen inzwischen jedes Jahr zum Beispiel die Rechtsberatung. BW

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote des Papaladens gibt es auf www.vaeterzentrum-berlin.de sowie unter  28 38 98 61.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.