Egas-Sanchez schießt Empor zum Sieg

Prenzlauer Berg. Der Berlin-Ligist hat am vergangenen Sonntag einen Last-Minute-Sieg eingefahren. Bei den Füchsen Berlin traf der eingewechselte Egas-Sanchez in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 3:2 (1:1)-Erfolg für den SV Empor. „Wir haben mehr für das Spiel gemacht“, sagte Trainer Rudy Raab, „das war ordentlich und nicht unverdient.“ Gaschekowski (26.) hatte Empor zunächst in Führung gebracht und auch das zwischenzeitliche 2:2 (76.) erzielt. In der Tabelle verbessert sich Empor auf Rang drei. Nächster Gegner ist am Sonnabend (14 Uhr) Stern 1900.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.