Empor feiert vierten Sieg in Serie

Prenzlauer Berg. Damit war nicht zu rechnen: Der SV Empor feierte am vergangenen Sonntag beim so stark in die Berlin-Liga-Saison gestarteten BFC Preussen einen verdienten 4:0 (3:0)-Sieg und bejubelte bereits den vierten Dreier in Serie. Rudy Raab war voll des Lobes. „Wir hatten einen Plan, und den hat die Mannschaft super umgesetzt“, sagte der Trainer. Friedrich (5.), Scharlau (22.) und Gaschekowski (35.) sorgten früh für klare Verhältnisse, Paeschke stellte später den Endstand her (72.). Am Sonnabend (14.30 Uhr) empfängt Empor nun den VfB Hermsdorf.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.