Empor kann’s auch auswärts

Prenzlauer Berg.Berlin-Ligist SV Empor hat den ersten Auswärtssieg der Saison eingefahren und die Abstiegsregion vorerst verlassen. Beim SC Staaken gewann das Team von Trainer Miroslav Jagatic am vergangenen Sonntag mit 2:0 (2:0). Trotz großer Personalprobleme kam der neue Tabellenvierzehnte zu einem ungefährdeten Erfolg. "Wir sind als echte Einheit aufgetreten", lobte Jagatic, der auf Kling, Nan-Danke, Rajemann und Reimer verzichten musste. Die Tore durch Witzmann (13. Minute) und Özer (28.) fielen jeweils nach Standards. Am Samstag (14 Uhr) kommt der VfB Hermsdorf in den Jahn-Sportpark.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.