Empor verliert zum dritten Mal in Folge

Prenzlauer Berg. Es läuft nicht beim Berlin-Ligisten. Nach der eindrucksvollen Serie von sieben Siegen setzte es am Sonnabend die dritte Niederlage nacheinander. Gegen den TSV Rudow verlor der SV Empor mit 0:2 (0:0). Die erste Halbzeit hatte noch klar den Prenzlbergern gehört, doch Nan-Danke und Salla sowie später Wegner, Schalau und Gaschekowski schafften es nicht, den Ball über die Linie zu befördern. Stattdessen trafen in Hälfte zwei die Gäste (58.), die in der Nachspielzeit den Endstand herstellten. Nächstes Spiel: Sonntag (14.15 Uhr) bei Al-Dersimspor.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.