Empor zurück in der Erfolgsspur

Prenzlauer Berg. Der SV Empor hat in der Berlin-Liga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team von Trainer Rudy Raab gewann am vorigen Sonnabend gegen den SC Charlottenburg mit 3:0 (1:0) und verließ damit erstmals seit vier Spielen wieder den Platz als Sieger. Birkan Öztek (36.), Oliver Gaschekowski (62.) und Jan Dietrich (90.) waren die Torschützen. „Wir mussten Geduld beweisen, das haben wir getan“, so Empor-Coach Rudy Raab. Am Sonntag ist die Raab-Elf auswärts gefordert. Dann tritt sie in Reinickendorf bei den Füchsen an. Anpfiff: 14 Uhr, Freiheitsweg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.