Hockeyplatz noch nicht fertig: Sommerfest in der Ella-Kay-Straße verschoben

Er ist fast, aber noch nicht ganz fertig: der Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße. (Foto: Bernd Wähner)

Prenzlauer Berg. Voraussichtlich im Spätsommer wird der traditionsreiche Hockeyplatz an der Ella-Kay-Straße wieder zu benutzen sein.

Darüber informiert Sportstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) auf Anfrage. Die Sportanlage befindet sich zwar im Fachvermögen des Bezirksamtes. Genutzt wird sie aber vor allem von den Hockeyspielern der SG Rotation Prenzlauer Berg.

Seit einigen Monaten ist der Hockeyplatz eine Baustelle. Zürn-Kasztantowicz: „Weil der bisherige Naturrasen seit vielen Jahren nicht mehr standardgerecht ist, wird der Platz mit einem sportartgerechten Kunstrasenbelag ausgestattet.“ Des Weiteren sollen die Nutzungszeiten durch die Installation einer modernen Beleuchtung erweitert werden.

Keine Punktspiele erlaubt

Auch nach der Platzsanierung können allerdings keine Punktspiele von Damen- und Herrenmannschaften an der Ella-Kay-Straße stattfinden. Dafür ist der Platz „untermaßig“, wie die Fachleute sagen. Dieses Manko lässt sich auch mit der Sanierung wegen der vorgegebenen Flächengröße nicht überwinden, bedauert die Stadträtin.

„Der Platz ist jedoch wichtig für den Kinder- und Jugendspielbetrieb“, so Zürn-Kasztantowicz. Für die Punktspiele in diesem Bereich sind die Maße ausreichend. Weiterhin ist es künftig möglich, auf dem Kunstrasenplatz auch Fußball in Jugendfeldmaßen und in Kleinfeldmaßen zu spielen.

Material fehlt

Der Fertigstellungstermin für den Platz hängt nach Stand der Dinge von Lieferfristen für bestimmte Materialien ab. Deshalb kann auch noch kein genauer Termin genannt werden, wann auf dem Platz wieder gespielt werden kann, so die Stadträtin. Das vom Verein für Juli geplante Sommerfest mit Platzeröffnung ist deshalb auch erst einmal verschoben worden. BW

Weitere Informationen zur Hockeyabteilung der SG Rotation Prenzlauer Berg gibt es auf http://www.rotationhockey.de/.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.