Vignetten rasch neu beantragen: Die alten Bewohnerparkausweise laufen ab

Prenzlauer Berg. Die bisherigen Bewohnerparkausweise in den Parkzonen 41, 42 und 43 verlieren Ende Oktober 2016 ihre Gültigkeit.

Darauf weist das Bezirksamt hin. Parkausweise haben jeweils nur zwei Jahre Gültigkeit. Anträge auf die neuen Vignetten können Autofahrer, die in einer der drei Parkzonen wohnen, umgehend beim Bürgeramt Prenzlauer Berg, Fröbelstraße 17, Haus 6, 10405 Berlin, stellen.

Ein entsprechender Antrag kann auch auf http://asurl.de/12g8 heruntergeladen und per E-Mail an bewohnervignette@ba-pankow.berlin.de oder per Post an das Bürgeramt geschickt werden.

Einzureichen beziehungsweise mitzuschicken ist bei der Beantragung eine Kopie des Personalausweises sowie des Fahrzeugscheins. Der alte Bewohnerparkausweis braucht nicht beigefügt werden. Die neue Vignette und der Gebührenbescheid werden dann mit der Post zugestellt. Das Bezirksamt bittet, die Anträge rasch zu stellen. Es wird noch mit etwa 12 000 Anträgen gerechnet, die dann alle erst noch zu bearbeiten sind. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.