Preisgeld gespendet

Prenzlauer Berg. Über eine Spende in Höhe von 5000 Euro kann sich das Familienunterstützungsprojekt wellcome freuen. Gerlinde König, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK Nordost, überreichte in den wellcome-Räumen an der Liselotte-Herrmann-Straße 33 einen Scheck mit diesem Betrag an die wellcome-Landeskoordinatorin Katja Brendel. Die Spende stammt aus der Auszeichnung mit dem MSD-Gesundheitspreis, den die AOK Nordost erhielt. Das Preisgeld wollte sie an das soziale Projekt weitergeben, das Familien mit praktischer und lebensnaher Hilfe nach der Geburt eines Kindes unterstützt. Nähere Informationen: www.wellcome-online.de.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.