Abriss der Bauruine: Baubeginn im Strandbad Müggelsee

Die frühere Großgaststätte wird abgerissen. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Strandbad Müggelsee |

Rahnsdorf. Die seit fast 20 Jahren leer stehende frühere Klubgaststätte am Strandbad Müggelsee wird abgerissen. Anfang Mai haben erste Arbeiten begonnen.

Damit beginnen Vorarbeiten für die geplante Sanierung des Strandbads. Der Typenbau aus DDR-Zeiten war nach 1990 noch einige Jahre als Diskothek genutzt worden. Drogendelikte und mehrere schwere Verkehrsunfälle mit Besuchern sorgten für Aufregung im sonst beschaulichen Rahnsdorf. Der Abriss der das denkmalgeschützte Strandbad beeinträchtigenden und mit Schadstoffen belasteten Ruine war eine Bedingung für den Einsatz von Fördermitteln zur Sanierung des denkmalgeschützten Strandbads. Der Abriss soll bis Ende Juli abgeschlossen sein, der Badebetrieb im Strandbad wird nicht beeinträchtigt. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.