Unterschriften für Ruderfähre

Rahnsdorf.Für den Erhalt der Fährlinie F 24, Berlins letzter Ruderfähre, sind bereits 10 000 Unterschriften zusammengekommen. Auf Initiative des Heimatvereins Köpenick sammeln Müggelseefischer Andreas Thamm und Geschäftsleute aus Rahnsdorf, Hessenwinkel und Müggelheim sie gegen die Stilllegung. Die Unterschriften sollen im Herbst an Verkehrsenator Michael Müller (SPD) übergeben werden. Wer noch unterschreiben will: An den Wochenenden ist dazu ab 10 Uhr auf dem Fischgut Thamm, Dorfstraße 13, Gelegenheit.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.