Motto des Jugendturniers: Sport alkoholfrei genießen

Rahnsdorf. Für das bereits 19. Beachhandballjugendturnier im Strandbad Müggelsee, Fürstenwalder Damm 838, hat der Handball-Verband Berlin in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einen starken Partner.

Unter dem Motto "Sport alkoholfrei genießen" gibt es unter anderem eine Boulderwand, an der horizontales Klettern für jedermann möglich ist. Der elektronische Rauschbrillenparcours simuliert die Einschränkung von Bewegungen und Koordination unter Alkoholeinfluss. An der alkoholfreien Cocktailbar können sich die Gäste kostenfrei an leckeren Getränken laben. Ein Infostand vermittelt Wissen über die vielfältigen negativen Wirkungen des Alkohols. Den Gewinnern eines Quiz winken attraktive Preise. In der Lounge-Area können Aktive und Zuschauer in den Pausen chillen.

Beachhandball fördert der Handball-Verband seit 18 Jahren. Der Zuspruch aus dem gesamten Bundesgebiet ist groß. Zirka 60 Jugendteams nehmen am Turnier teil. Das A- und B-Jugendturnier findet am 28. Juni statt. Die Jüngeren (C- und D-Jugend) spielen am 29. Juni. Die Veranstaltung dauert jeweils von 10 bis 17 Uhr, Für die Siegerteams und die Platzierten gibt es Preise der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und die bekannten blauen T-Shirts des Freundeskreises des Deutschen Handballs.

Weitere Informationen auf www.hvberlin.de unter Angebote/Beachhandball oder bei Jörg Paulick, 89 09 10 07.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.