Erfolgreiche Impfaktion

Reinickendorf. Bei der 13. Impfaktion des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes haben sich wieder viele Schüler der 9. Jahrgangsstufe beteiligt. In dem Gesundheitsprojekt mit Schwerpunkt Impfprävention werden die Teilnehmer in Vorträgen zum Thema Schutzimpfungen umfassend informiert. Weiterhin besteht die Möglichkeit, das eigene Impfbuch von fachkundigen Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes kontrollieren zu lassen, um eventuelle Impflücken ausfindig zu machen. Vor Ort wurden dann 140 Schutzimpfungen durchgeführt und 1688 Impfempfehlungen ausgesprochen. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD): „Mich beeindruckt, dass seit dem Beginn unseres Impfprojekts im Jahr 2009 bereits rund 19.000 Schüler daran teilgenommen haben.“ CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.