Fußgängerin schwer verletzt

Reinickendorf. Eine 78-jährige Fußgängerin hat bei einem Unfall am 22. April auf der Ollenauerstraße schwere Verletzungen erlitten. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die 78-Jährige gegen 14.30 Uhr die Fahrbahn der Ollenhauerstraße betreten hatte. Dabei hatte sie nach Vermutungen der Polizei nicht auf den Fließverkehr geachtet und wurde von dem Auto einer 33-Jährigen erfasst, die in Richtung Oranienburger Straße befuhr. Die Autofahrerin wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.