Homophobe Beleidigung

Reinickendorf. Eine 51-jährige Frau ist am frühen 10. Januar nach eigenen Angaben an der Klixstraße homophob beleidigt worden. Sie war gegen 2.10 Uhr in der Klixstraße unterwegs, als sie aus einem dort stehenden Auto heraus beleidigt und bedroht wurde. Polizisten nahmen bei der anschließenden Überprüfung die Personalien eines 36-Jährigen auf. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernimmt die weiteren Ermittlungen. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.