Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Reinickendorf. Bei einem Verkehrsunfall am Morgen des 30. September erlitt ein 30-jähriger Motorradfahrer schwere Knieverletzungen. Der Mann war an der Kreuzung Scharnweber- und Antonienstraße mit dem Auto einer 26-Jährigen zusammengestoßen, die bei Rot auf die BAB 111 abbiegen wollte. Der Motorradfahrer hatte Grün und fuhr von der Antonienstraße auf die Autobahn. Durch den Zusammenstoß stürzte der 30-Jährige schwer und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.