Rote Ampel missachtet

Reinickendorf. Zwei Teenager sind am 19. November bei einem Verkehrsunfall in der Holzhauser Straße schwer verletzt worden. Laut Polizei waren die zwölf- und 18-jährigen Mädchen gegen 16.15 Uhr bei Rot über die Fahrbahn gerannt, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein 23-jähriger Autofahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und erfasste die Mädchen. Beide erlitten schwere Beinverletzungen und wurden mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.