Schlägerei an der Scharnweberstraße: Drei Personen festgenommen

Reinickendorf. Zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen ist es am 23. Mai an der Scharnweberstraße gekommen.

Eine Zivilstreife bemerkte gegen 19.30 Uhr in der Scharnweberstraße eine Gruppe, aus der heraus auf einen am Boden liegenden 32-jährigen Mann eingeschlagen und eingetreten wurde. Ein Teleskopschlagstock soll auch in dem Handgemenge benutzt worden sein. Als die Polizisten dazwischen gingen, flüchteten mehrere Personen.

Ein 22 und 35 Jahre alter Mann sowie eine 27-jährige Frau, die offenbar die Hauptbeteiligten an der Auseinandersetzung waren, wurden von den Beamten festgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge soll das spätere Opfer zuvor den 35-jährigen Tatverdächtigen und die Frau geschlagen haben. Der 32 Jahre alte Mann erlitt durch die Schläge und Tritte eine Platzwunde am Kopf, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurde. Die Tatverdächtigen wurden nach Identitätsfeststellung wieder entlassen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.