Unfallfahrer flüchtete: Polizei sucht Zeugen

Reinickendorf. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am 14. Januar eine Fußgängerin bei einem Unfall schwer verletzt hat und dann flüchtete.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge kam es gegen 5.20 Uhr zum Zusammenstoß, als der Wagen von der General-Barby-Straße links in die Scharnweberstraße abbog. Der Autofahrer flüchtete anschließend mit seinem Fahrzeug vom Unfallort. Die Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Ein helles Auto soll kurz zuvor die Fußgängerin beim Überqueren passieren lassen haben. Der Fahrer oder die Fahrerin dieses Autos wird gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 zu melden.

Auch weitere Zeugen werden gebeten, eventuelle Beobachtungen den Beamten mitzuteilen. Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 in der Idastraße 6 in Niederschönhausen unter der Telefonnummer  46 64 17 28 00 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.