Videothek überfallen

Reinickendorf. Ein Unbekannter hat am frühen 13. September eine Videothek an der Markstraße überfallen. Er betrat gegen 0.20 Uhr die Videothek, bedrohte den 34-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Anschließend flüchtete der Mann mit der Beute in unbekannte Richtung. Der Angestellte blieb unverletzt. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.