Videothek überfallen

Reinickendorf. Ein Unbekannter hat am frühen 14. April eine Videothek an der Markstraße überfallen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat er gegen 0.45 Uhr den Laden und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von einem Angestellten die Herausgabe von Geld. Der 32-Jährige kam der Aufforderung nach. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.