Füchse Berlin eröffnen Sportpark mit Spiel und musikalischer Unterhaltung

Olaf & Hans präsentieren ihr neues Lied "Lokalverbot". (Foto: Privat)
Berlin: Füchse-Sportpark |

Reinickendorf. Die Füchse Berlin laden am letzten Maiwochenende zu ihrer großen Eröffnung des neuen Füchse-Sportparks in die Kopenhagener Straße 33.

Die Füchse Berlin haben in den vergangenen 18 Monaten mit Unterstützung des Bezirksamts einen Sportpark entwickelt und realisiert, in dessen Mitte das neue Vereinsheim der Füchse Berlin Reinickendorf e.V. steht. Auf dem 12 000 Quadratmeter großen Areal wird vom 29. bis zum 31. Mai nicht nur Sport und Spannung geboten, sondern auch viel Musik und Spaß. Das Sport- und Kulturfest bietet außerdem Autogrammstunden, Public Viewing und Live-Musik.

Es gibt Mitmachangebote in 23 verschiedenen Sportarten für die ganze Familie, Gewinnspiele für Kinder und Stars zum Anfassen. Los geht’s am Freitag (29. Mai) um 17 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist für Sonntag (31. Mai) um 18 Uhr geplant.

Füchse-Präsident Frank Steffel begrüßt am Freitag um 19 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Frank Balzer (CDU) die Besucher des großen Fests. Am Sonnabend um 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin, und Frank Steffel statt.

Die Handballprofis stellen sich am Sonnabend gegen 17 Uhr in einem besonderen Duell der Reinickendorfer Topteams den Frauen des 1. FC Lübars. Ein harter Brocken für die Handballer, denn die Frauen-Fußball-Mannschaft aus Lübars ist Spitzenreiter der 2. Bundesliga. Es wird eine Autogrammstunde des Teams um Nationaltrainer Dagur Sigurdsson und Manager Bob Hanning vor Ort geben. Selbstverständlich gibt es auf der Terrasse des neuen Vereinsheims das Endspiel der besten Fußballer Deutschlands aus dem Olympiastadion als Public-Viewing zu erleben.

Abgerundet wird der Familienevent durch ein Musikprogramm, die Macher des Berliner Schlagerolymps geben Vollgas. Die Coverband "Atemlos" heizt den Besuchern bereits am Freitagabend ab 21 Uhr ein. Im Anschluss daran findet um 23 Uhr eine große Lasershow statt. Am Sonnabend wird um 18 Uhr Stargast Jörn Schlönvoigt die Bühne rocken, gefolgt von Anne Bonny und den Rockpiraten sowie Antje Klann.

Ein Talentwettbewerb für die singenden Stars von Morgen und die große Schlagershow mit Antje Klann, Olaf & Hans runden das Wochenende im Füchse-Sportpark ab.

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos gibt es unter www.fuechse-berlin-reinickendorf.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.