Winterlinde ist Jahresbaum 2016: Pflanzung am Schäfersee

Bürgermeister Frank Balzer und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech pflanzen eine Winterlinde. (Foto: Berzirksamt Reinickendorf)
Berlin: Schäfersee |

Reinickendorf. Zum Tag des Baumes am 25. April haben Bürgermeister Frank Balzer (CDU) und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech eine Winterlinde am Schäfersee gepflanzt.

Seit 2001 wird jedes Jahr am Schäfersee der Baum des Jahres gepflanzt. In diesem Jahr ist es die Winterlinde. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) freut sich über den Zuwachs in der Allee der Jahresbäume.

Die Linde gilt als Symbol für Liebe, Güte, Gastfreundschaft und Bescheidenheit. Optisch beeindruckend sind auch die zahlreichen Frühlingsblüher, welche die Jahresbäume in leuchtender Farbenpracht umrahmen.

In den nächsten Wochen werden durch Spenden weitere Baumpflanzungen im Bezirk ermöglicht. Zudem werden im Herbst dieses Jahres im Rahmen der Stadtbaumkampagne weitere 150 Bäume gepflanzt. Aktuell stehen in Reinickendorf rund 45.800 Straßenbäume. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.