Beifahrer schwer verletzt

Reinickendorf.Bei einem Verkehrsunfall ist ein Mann in der Nacht zum 16. Juli schwer verletzt worden. Der 42-Jährige war mit zwei Mitfahrern in seinem Pkw auf der Residenzstraße in Richtung Markstraße unterwegs, als er in einer Kurve in Höhe der Letteallee die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Poller und einem Verkehrsschild. Erst vor der Mauer einer Grünfläche kam er zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er hatte 1,58 Promille Alkohol im Blut und musste seinen Führerschein abgeben. Sein 32-jähriger Beifahrer kam mit Schnitt- und Kopfverletzungen in eine Klinik. Der andere Mitfahrer blieb unverletzt.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.