Bürger können sich beteiligen

Reinickendorf.Das Bezirksamt erarbeitet gerade seinen neuen Investitionsplan bis 2017. Alle Reinickendorfer sind aufgefordert, sich daran mit eigenen Vorschlägen zu beteiligen. Die Anregungen und Hinweise nimmt das Bezirksamt bis zum 31. März entgegen. Die Ergebnisse werden anschließend der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und ihren Ausschüssen vorgestellt, damit sie in die Beratungen und letztlich in die Beschlussfassung einfließen können. Nähere Informationen gibt es unter www.berlin.de/ba-reinickendorf und im Rathaus (Altbau), Eichborndamm 215-239, 3. Etage (Aushang vor dem Saal der BVV). In der Investitionsplanung an den Senat listen die Bezirke geplante Bauvorhaben oder größere Sanierungsprojekte an Schulen oder im Straßenbau auf. Die Senatsfinanzverwaltung entscheidet dann über die Mittel, die dafür in die einzelnen Bezirke fließen.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden