Die Spitze des Kreisverbandes bleibt im Amt

Reinickendorf. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen hat seine zwei Vorsitzenden im Amt bestätigt. Nicole Holtz aus Hermsdorf und Marvin Hassan aus Reinickendorf-Ost bleiben damit für weitere zwei Jahre an der Spitze.

Wiedergewählt wurde auch die Schatzmeisterin Dorothee Dralle aus Heiligensee. Neuer Beisitzer im Vorstand ist Mathias Adelhoefer aus Lübars. Er hatte die Grünen bei den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus 2011 als Direktkandidat im Wahlkreis 5 (Lübars/Märkisches Viertel) vertreten. "Mit dem neuen Team sind wir gut für den Wahlkampf zur kommenden Bundestagswahl aufgestellt", sagte Nicole Holtz. "Das Ziel ist jetzt, unser Wahlergebnis von 2009 in Reinickendorf noch einmal deutlich zu verbessern."

Die Organisation des Wahlkampfes wird das Hauptthema des Kreisverbandes in den kommenden Monaten sein. Außerdem haben die Grünen die Nachnutzung des Flughafens Tegel nach seiner Schließung auf der Agenda. "Und wir wollen verstärkt in die Kieze gehen, um dort als Ansprechpartner präsent zu sein", so Marvin Hassan.

Seit 2011 haben die Reinickendorfer eine zentrale Anlaufstelle in der Kreisgeschäftsstelle "Grüner Fuchs" an der Brunowstraße 49.

Nicht mehr zum Vorstand gehören Claudia Peter und Holger Lütge. Die beiden wollen sich ab sofort ganz auf ihre Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung konzentrieren. Der Kreisverband der Grünen in Reinickendorf zählt rund 180 Mitglieder.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden