Erfrischungsgeld erhöht

Reinickendorf.Im Bezirk werden immer noch freiwillige Helfer für die Bundestagswahl am 22. September gesucht. Der Senat hat mittlerweile beschlossen, das sogenannte Erfrischungsgeld für die Helfer von 31 auf 50 Euro zu erhöhen. So soll der Anreiz größer sein, am Wahlsonntag in einem der Wahllokale auszuhelfen. Weitere Infos erhalten Interessierte auf www.wahlen-berlin.de, Stichwort "Wahlhelfer/innen" oder direkt beim Bezirkswahlamt im Rathaus unter der Behördenrufnummer 115. Auch Teammeldungen gemeinsam mit Freunden und Bekannten sind möglich.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.