Fußgängerin schwer verletzt

Reinickendorf. Eine 69-jährige Fußgängerin hat bei einem Verkehrsunfall am 13. Januar auf der Aroser Allee schwere Verletzungen erlitten. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr ein 36-jähriger Autofahrer kurz vor 19 Uhr auf der Aroser Allee in Richtung Barfusstraße. Er bremste seinen Wagen an der Kreuzung Holländerstraße, weil die 69-jährige Fußgängerin zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn der Aroser Allee überquerte. Als der Mann kurz darauf wieder losfuhr, erfasste er die Seniorin.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.