Gottesdienst und Meditation

Reinickendorf.An der Langen Nacht der Religionen am 1. September beteiligen sich zwei Reinickendorfer Einrichtungen. Im Sikh-Tempel, Kögelstraße 6, beginnt um 19.30 Uhr ein Gottesdienst. Schon ab 19 Uhr und dann bis 23 Uhr gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen. Die Organisatoren bitten, die Gebetshalle nur mit Kopfbedeckung und ohne Tabak, Alkohol und andere Drogen zu betreten. Das Buddhistische Übungszentrum "Quelle des Mitgefühls", Heidenheimer Straße 27, bietet von 20 bis 22.30 Uhr Meditationen und Gespräche an.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden