Ideen für die Nachnutzung von Tegel online einbringen

Reinickendorf. Für die Nachnutzung des Flughafens Tegel können die Reinickendorfer jetzt ihre Ideen und Vorstellungen dem Stadtentwicklungsstadtrat Martin Lambert (CDU) online mitteilen.

Auf der Bezirksseite www.reinickendorf.de finden Internetnutzer unter "Flughafen Tegel" und "allgemeine Bürgerbeteiligung" ein entsprechendes Kontaktformular. "Damit schaffen wir eine weitere Möglichkeit der Online-Bürgerbeteiligung", sagt Lambert. Im Themenfeld "Flughafen Tegel" gibt es online außerdem umfassende Informationen zum Planungsstand und Bebauungsplanverfahren. Während der Beteiligungsphase innerhalb von B-Planverfahren können Bürger Stellungnahmen übermitteln. Außerhalb der B-Planverfahren können Anregungen zur Nachnutzung mitgeteilt werden. Die Verlinkung des Online-Portals mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt sicher, dass Informationen von dort für die Bürger abrufbar sind. "Andererseits können Bürgerhinweise so auch direkt in die Senatsverwaltung übermittelt werden", informiert Lambert. Die Online-Beteiligung geht auf eine Initiative der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zurück.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden