Plantage in der Wohnung

Reinickendorf.Eine professionelle Cannabis-Plantage haben Feuerwehrleute am 16. Juni in einem Wohnhaus an der Antonienstraße entdeckt. Ein Mieter hatte gegen 19.30 Uhr die Feuerwehr gerufen, da er an der Decke seiner Wohnung einen Wasserschaden feststellte. Auf der Suche nach der Ursache stießen die Helfer in der Wohnung darüber auf die Aufzuchtanlage und riefen die Polizei. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung förderte 65 Cannabispflanzen, rund 90 Gramm getrocknetes Cannabis, Händlerutensilien und Bargeld zu Tage. Der 32-jährige Wohnungsmieter wurde vorläufig festgenommen und nach erkennungsdienstlicher Behandlung auf freien Fuß gesetzt.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.